Winter

3,507,00

„Die Winterstürme durchdringen die Welt mit wütender Macht. Da sinkt auf schneeigen Schwingen die tannenduftende Nacht…“

Nur noch 1 vorrätig

Rainer Maria Rilke war ein genauer Beobachter der ihn umgebenden Natur. Der Winter ist für ihn die Zeit des Fragens und der Erinnerung, aber auch eine Zeit der Besinnung und des Abschieds. In Gedichten, Briefen und Texten sinniert Rilke über die ruhige Natur und die Stille der Welt, und wie kein anderer vermag er es, mit seinen Worten zu trösten und zu kräftigen: „Aber die Winter! Oh diese heimliche Einkehr der Erde!“

SKU: 978-3-458-35892-3
Kategorie
Tags:, , ,
Gewicht 0.200 kg
Größe 19 × 12 × 1 cm
Autor

Medium